Muttertagsgeschenk von Herzen

08.05.2024
Wer ist immer für uns da – bei grossen und kleinen Problemen? Natürlich unsere Mamas! Anlässlich des Muttertages möchten wir wieder mal Danke sagen. Unterstrichen wird die liebevolle Botschaft durch selbstgemachte Badefreuden – geschmückt mit den wunderschönen Abdrucken des trodat® vintage Stempels.

Mit Liebe gemacht: DIY-Badesalz

Für ein Fläschchen Badesalz wird benötigt:

  • 500g Meersalz
  • Getrockneter Lavendel oder Rose
  • Ätherische Duftöle (Lavendel, Mandarine, Rose, Jojoba, …)

Zuerst wird das Salz in luftdichtverschliessbare Gläser gefüllt. Das ist wichtig, damit keine Luftfeuchtigkeit eindringen kann und das Badesalz klumpenfrei bleibt. Danach können die ätherischen Öle beigefügt werden. Ein paar Tropfen reichen schon völlig aus. Je nach bevorzugter Duftintensität empfehlen wir 5-10 Tropfen. Nun wird vorsichtig gerührt, bis sich alles gut vermengt hat. Danach werden die getrockneten Blüten gleichmässig im Badesalz verteilt. Der krönende Abschluss gelingt mit dem trodat® vintage Stempel. Dank liebevoll bestempelter Etiketten wird das Muttertagsgeschenk zu einem wahren Hingucker. So ist Freude garantiert!

passende Artikel

Frühstückszeit: Selbstgemachte Erdbeermarmelade mit aromatischer Vanille
Creative Mini Engelspost: Kleine Botschaften, große Wirkung