Skip Ribbon Commands Skip to main content

Original Printy 4.0 - Klimaneutral. Serienmässig.

Der 1. Klimaneutrale Stempel

  

 

Trodat gelingt die Sensation

 

Der Original Printy 4.0 ist klimaneutral. Und das serienmäßig. Unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit neu konzipiert, können bereits bei der Herstellung bis zu 49%* CO2 im Vergleich zum Vorgängermodell eingespart werden. Und der verbleibende unvermeidbare CO2-Fußabdruck wird durch Investitionen in vom WWF® empfohlene Gold Standard Klimaschutzprojekte ausgeglichen. Die Klimaneutralität bezieht sich auf die Stempelkomponente.

 

Der Original Printy 4.0 ist durch außergewöhnliche Ingenieursleistungen viel kleiner und leichter als sein Vorgängermodell. Zudem besteht er aus bis zu 65%* post-consumer Recyclingkunststoff (4910, 4911, 4912, 4913, 4914, 4915, 4642) – dadurch werden wertvolle Ressourcen und bis zu 49%* CO2 gespart. Der Original Printy 4.0 wird mit 100% Ökostrom produziert! Trodat ist es wichtig, die CO2-Emissionen wirklich zu reduzieren, und nicht nur Klimazertifikate zuzukaufen.

 

 

 

 

 

 

wie gelingt trodat die enorme co2-reduktion?

Printy klimaneutral GrößenvergleichIn erster Linie beim Produkt selbst – wo es am allerwichtigsten ist: Der Original Printy 4.0 ist durch außergewöhnliche Ingenieursleistungen viel kleiner, leichter als sein Vorgängermodell und besteht aus bis zu 65%* post-consumer Recyclingkunststoff (4910, 4911, 4912, 4913, 4914, 4915, 4642). Dadurch werden wertvolle Ressourcen und bis zu 49%* CO2 gespart. Entscheidend ist, auf Produktebene alle Möglichkeiten der CO2-Reduktion auszuschöpfen:

 

aus bis zu 65%* post-consumer Recyclingkunststoff (4910, 4911, 4912, 4913, 4914, 4915, 4642) > spart Rohstoffe
kleiner > weniger Materialbedarf
leichter  > weniger CO2 beim Transport
Produktion mit 100% Ökostrom  > klimafreundlich
 

Da kein Produktionsprozess ohne Energieverbrauch stattfinden kann, werden in einem weiteren Schritt die unvermeidbaren CO2-Emissionen ausgeglichen – durch Investitionen in vom WWF® anerkannte Gold Standard Klimaschutzprojekte.

Um das Thema Recycling von Kunststoff geht es auch in einem aktuellen Video der globalen Konferenzreihe TED, deren Ziel es ist, neue, großartige Ideen, die unsere Welt positiv verändern können, zu teilen. In diesem Video spricht Dr. Michael Biddle, Gründer von MBA Polymers, unserem Lieferanten für post-consumer Recyclingkunststoff, über die Möglichkeiten und Vorteile von Kunststoff-Recycling.

Ein kleiner Tipp: der Trodat Ecoprinty ist zu sehen in Minute 9:52.

Entscheidend: produkt optimieren statt "freikaufen" 

 

Trodat geht damit den richtigen Weg. Viele andere Unternehmen kaufen bloß Klimazertifikate zu – ohne ihre Produkte selbst umweltfreundlicher zu konstruieren. Eine fragwürdige Praktik, die vielfach als „Freikaufen“ oder „Ablasshandel“ kritisiert wird. Daher ist es für Trodat wichtig, in erster Linie die CO2 Emissionen am Produkt zu reduzieren. Und der unvermeidbare CO2 Fußabdruck wird durch Investitionen in Klimaschutzprojekte neutralisiert; hier handelt es sich ausschließlich um sogenannte Gold Standard Projekte, die vom WWF® empfohlen werden.

 

*) ECO-schwarz und ECO-grau. Andere Farben geringerer Anteil.